Begriffserklärung

Corporate Performance Management (CPM)

Beschreibt IT-basierende Methoden, Prozesse und Werkzeuge zur Optimierung und Steigerung der Profitabilität sowie Leistungsfähigkeit eines Unternehmens.


Business Intelligence (BI)

Bezeichnet ein IT-basiertes Verfahren zur systematischen Analyse (Sammlung, Auswertung und Darstellung) von Unternehmensdaten. Durch eine automatisierte Aufbereitung der Daten stehen Kennzahlen ständig in aktueller Form zur Verfügung, wodurch rasch auf etwaige Abweichungen reagiert werden kann.


Data Mining

Data Mining kennzeichnet eine statistisch-mathematische Methode zur Erkennung von Mustern auf einem Datenbestand.


Reporting

Das betriebliche Berichtswesen (Reporting) umfasst alle Maßnahmen eines Unternehmens zur Er- und Verarbeitung, Speicherung und Weiterleitung von Unternehmensdaten in Form von Berichten.


Data Warehouse

Ein Data Warehouse (DWH) ist eine zentrale Datensammlung, deren Inhalt
sich aus Daten unterschiedlicher Quellen zusammensetzen kann. Sie dient sehr oft als Basis für alle Reportingfragen. Unternehmensdaten werden aus den Datenquellen in das DWH geladen und gespeichert und stehen dort vor allem für eine weitere Datenanalyse und zur betriebswirtschaftlichen Entscheidungshilfe zur Verfügung.

Konsolidierung

Die Konsolidierung dient der Erstellung und Analyse von Konzernabschlüssen. Dabei werden die einzelnen Gesellschaften eines Konzerns unter Berücksichtigung von Gesellschaftsbeteiligungen zusammengeführt.


Integrierte Planung

Ausgehend vom Umsatz-/Absatzplan werden einzelne Teilpläne (Produktionsplan, Material- und Personalplan sowie Investitionsplan) zu einem Gesamtjahresplan zusammengefasst. Dies ermöglicht eine Festlegung der einzelnen Maßnahmen, die zur Zielerreichung notwendig sind.

Wien (Firmensitz)
Giefinggasse 6/2/7
1210 WIen

Tel.: +43 1 890 57 09 0  :  Fax: +43 1 890 57 07 50

weitere Standorte